Designböden

  • Vinylböden sind elastischer als zum Beispiel Laminat oder Fliesen und fühlen sich angenehm warm an.
  • Die Aufbauhöhe ist besonders gering und daher meistens auf dem vorhandenen Bodenbelag möglich.
  • Für Fußbodenheizungen ist Vinylboden aufgrund der Wärmeleitfähigkeit ideal.
  • Es gibt eine Vielzahl von verschiedenen Designs für jeden Geschmack.
  • Vinyl hat besonders hygienische Eigenschaften und ist feuchtigkeitsbeständig und damit auch für Sanitärräume geeignet.
  • Wenn Sie unsicher sind, ob für Sie Klick-
    oder Klebevinyl geeigneter ist,
    fragen Sie uns bitte --> 
    KONTAKT

 

  • Warum sind unsere Vinylböden / Designbeläge
    das richtige Produkt für Sie?

     
  • Unsere Designbeläge unserer Partnerfirma Repac sind sehr emissionsarm und
    unterbieten die Auflagen des bekannten EU-Standard von French A+
    Luftqualität und Eurofins Gold Standard. Mit 27 µm/m³ liegen sie sogar weit
    unter der Grenze anderer europäischer Standards für ökologisches Bauen, zum
    Beispiel des M1-Standard (NS-EN-15251-2007) für Gebäude, die nach dem BREEAM
    NOR-Standard konzipiert werden.
  • Alle Repac Bodenbeläge sind durch die freiwillige Eurofins Indoor Air
    Comfort Gold Zertifizierung (Version 5.3 a) erfolgreich geprüft und
    bewertet. Erlaubt sind VOC von 160 µm/m³. Sie entsprechen den strengen
    Vorschriften für Kunststoffmaterialien bei Spielsachen und Babypflegeprodukten.

     
  • Die PU-Oberfläche der Repac Qualitäten trägt dazu bei, dass die Böden mit
    einer geringen Menge an Wasser und ohne schädliche Chemikalien leicht zu
    reinigen sind.

     
  • Hochwertig und einzigartiges Produktionsverfahren:
    Designbeläge werden im Hotpressverfahren gefertigt, Dieses führt dazu, dass
    ein sehr hochwertiges, maßstabiles Produkt entsteht. Zudem macht dieses
    Verfahren matte, naturgetreue Oberflächen mit einer hohen Tiefenwirkung und
    dekorsynchronen Prägungen möglich.

     
  • Was versteht man unter Nutzungsklasse bei Vinylboden und Designvinyl?

    Ihre Ansprüche sind entscheidend:
    - NK23 für die intensive private Nutzung im Wohnungsbau oder
    - NK33 für die intensive gewerbliche Nutzung in Büros und Kaufhäusern bzw.
    - NK42 für ständige industrielle Nutzung in Lagerräumen. 

     
  • Kann ich meinen Vinylboden selbst verlegen?
    Klickvinyl ist auch für Laien recht einfach selbst zu verlegen. Eine Verlegeanleitung ist jeder Packung beigefügt. Sehen Sie sich auch das Video an.
  • Verlegevideo Repac
Boden Cavaliere hat die passende Lösung für Sie im Sortiment.
Designböden